Direkt zum Inhalt

Sternmarsch für Neutralität

Beginn
Ort
Westbahnhof - Praterstern - Hauptbahnhof, Demozüge zum Heldenplatz mit der Schlußkundgebung um 16h

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine investierten die EU-Staaten 480 Milliarden Euro in die Aufrüstung und in den Krieg. Auch Österreich plant mit „Sky Shield“ und neuen Panzern weitreichende Investitionen in Waffen. Allein die zusätzlichen Ausgaben bis 2027, insgesamt 16 Milliarden Euro, entsprechen rund zwei Dritteln der gesamten jährlichen Bildungsausgaben in Österreich.

Das Bündnis "Stimmen für Neutralität" bereitet den Sternmarsch am 21.9.2024 vor. Wer mitmachen will, meldet sich auf der Website des Bündnisses, an dem Selbstbestimmtes Österreich beteiligt ist.

www.stimmenfuerneutralitaet.at